Der Wetterzentrale Wetterbericht ausgegeben am 19. Januar 2018, 7:36 MESZ
Lage:
Eine Westströmung bestimmt in den nächsten Tagen unser Wetter mit wechselhaften und teils nassen Bedingungen.



Vorhersage für Deutschland:
Heute wechselnd wolkig und vereinzelt Schauer, die auch im Tiefland teilweise als Schnee oder Graupel fallen. Höchsttemperaturen zwischen 2 Grad im Nordosten und bis 8 Grad am Oberrhein. Vor allem im Süden weiterhin frischer bis starker Westwind. In der kommenden Nacht vor allem in der Südhälfte weitere teils schauerartiger Niederschläge, unterhalb 400 m teils Schneeregen, ansonsten Schnee. Tiefstwerte zwischen +3 Grad am Oberrhein und bis -3 Grad im Nordosten.
Morgen im Norden und Osten wolkig mit Aufheiterungen und kaum Schauer. Im Westen und Süden im Tagesverlauf aufkommender Regen. Anfangs teils bis in tiefe Lagen Schnee. Am Abend steigt die Schneefallgrenze bis ins hohe Bergland. Höchstwerte zwischen 2 Grad im Nordosten und 8 Grad am Oberrhein.

Tendenz für die Folgetage:
Am Sonntag im äußersten Südwesten regnerisch. Ansonsten wolkig, nach Nordosten zu auch heiter, und meist trocken.
Am Montag im ganzen Land teils ergiebiger Regen. Östlich der Elbe anfangs Schnee. Im Westen und Süden deutlich milder und allgemein stark auffrischender Wind.
Der weitere Wochenverlauf gestaltet sich leicht wechselhaft und sehr mild.




Wetterzentrale | Top Karten