Der Wetterzentrale Wetterbericht ausgegeben am 21. November 2017, 7:03 MESZ
Lage:
Auf der Vorderseite kräftiger Tiefs über dem Nordatlantik gelangt mildere Luft zu uns und gelangt unter schwachen Hochdruckeinfluss.



Vorhersage für Deutschland:
Heute in der Südwesthälfte wolkig bis stark bewölkt mit nur kurzen Aufhellungen und ab dem Mittag meist trocken. Zuvor etwas Regen oder Sprühregen. Im Norden und Osten bedeckt und regnerisch. Höchsttemperaturen zwischen 6 Grad im Nordosten und bis 13 Grad am Niederrhein. Im Nordosten schwacher Südostwind. Sonst mäßiger bis frischer Südwestwind. In der Nacht im Norden weiterer Regen. In der Mitte und im Süden wolkig, zu den Alpen hin auch gering bewölkt und trocken. Tiefstwerte je nach Wolken 11 bis 3 Grad.
Morgen auch im Norden zurückgehende Bewölkung und nur anfangs noch etwas Regen. Ansonsten wolkig bis leicht bewölkt und trocken. Höchstwerte 9 bis 15 Grad.

Tendenz für die Folgetage:
Am Donnerstag im Nordwesten wolkig und vereinzelt kurze Schauer. Im übrigen Land wolkig bis aufgeheitert und trocken. Noch etwas milder bei 12 bis 17 Grad.
Am Freitag in der Südosthälfte trocken und etwas Sonne. Im Nordwesten stark bewölkt und etwas Regen. 12 bis 17 Grad.
Am Samstag im Südosten anfangs trocken und an den Alpen teils aufgeheitert. Ansonsten von Westen her Regen. Nochmals mild bei bis zu 16 Grad.
Am Sonntag wolkig und einzelne Schauer bei niedrigeren Temperaturen von maximal 5 bis 9 Grad.
Am Montag recht freundlich und trocken. Ab Dienstag von Westen her unbeständiger.




Wetterzentrale | Top Karten