Wetterlage

Letzte Aktualisierung: 21.09.2017, 14.23 Uhr

Deutschland liegt unter schwachem Hochdruckeinfluss. Dabei kann sich die eingeflossene Meeresluft etwas erwärmen.

Heute Nachmittag und am Abend werden keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet. 

In der Nacht zum Freitag ist es teils wolkig, teils klar. Gebietsweise bildet sich erneut Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. Südlich der Donau und in den südwestlichen Mittelgebirgen muss örtlich mit Bodenfrost gerechnet werden. 

Am Freitag hält sich der Nebel stellenweise bis in den späten Vormittag hinein. Nach Nebelauflösung sind tagsüber keine weiteren Wetterwarnungen erforderlich. 


Quelle: DWD
Wetterzentrale | Top Karten