Wetterchronik 1652

Infos Neuer Eintrag Übersicht

1. Dezember

Niedrigwasser der Aare eingetragen von Mark am 1. Oktober 2001

Am 1. Dezember 1652 führte die Aare jedoch so wenig Wasser, dass man vom Obach bis in die Forst hinab trockenen
Fusses gehen konnte, und zwar auf beiden Ufern. Auch der Wassergraben um die Vorstadt war gänzlich
ausgetrocknet.

Quellen:

Geschichte Solothurn
http://www.solothurn.cc/wassernot.html










Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen