Wetterchronik 1835

Infos Neuer Eintrag Übersicht

zum Jahr

gute Ernte, Halleyscher Komet eingetragen von Mark am 16. Juni 2001

Am 6ten Fbruar war schon ein starckess Donnerwetter mit Blitz ind Donner, welches sogar in
manchen Gegenden einschlug und zindete. Am 7ten Juni war abermahls ein Schweres
Donnerwetter, welches in der Gegend von Midelsteten Imbath Leimerstadt und Tettenwang
hagettlte. Die Witterung war in dißem Jahre fast wie im vergangenen. Die Feldfrüchte waren
schön und ergiebig nur der Sommmerbau lit wegen Trockne in etwas. Am 14ten October
erschien der Halaische Comet der durch einige erschinene Schriften als besorglich geschildert
wurd und konnte auch hier mit freyen Augen Beobachtet werdn, er hatte ein matt
schimmerndes Llicht, seine grösse war die eines Ochsenauges mit einem ungemein langen
Schweif, nichts desto weniger aber hatte mann durch seyn Erscheinen etwas nachtheiliges
erfahren. In dissem Jahr am 15ten December starb Herr Pfarrer Anton Jäger Dr. Philosophie
und Lit. Theol. im 71. Lebensjahr er war seit 7ten Febr. 1822 hier Pfarrer.

Quellen:

Chronik von Pförring, Alois Busch
http://www.altmuehlnet.de/~pfoerring/Chronik/1832-1842.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen