Wetterchronik 1895

Infos Neuer Eintrag Übersicht

30. Juli

Gewitter mit Orkanböen wirft Turmhelm der Kirche von Lebach eingetragen von Mark am 21. September 2001

Ein schweres Gewitter, verbunden mit
einem Orkan am 30. Juli 1895 ließ den Turmhelm auf das Dach der Kirche stürzen. Dabei wurde
diese erste Orgel gänzlich zerstört. Der damalige Dechant Jakob Schneider trug das Ereignis in
die Kirchenbücher ein:

"Am 30 Juli 1895 zog abends um 8 Uhr ein schrecklicher Orkan über unsere Gegend, der ganze
Fluren verwüstete, Waldbäume umstürzte und leider auch uns in entsetzlicher Weise getroffen
hat. Der Sturm stürzte den Turmhelm der neuen Pfarrkirche und einen Teil des Mauerwerkes des
Turmes herab. Helm und Gestein fielen auf das Dach der Kirche; der Teil des Gewölbes, welcher
über der Emporkirche ist, wurde gänzlich zerstört und die Orgel in tausend Stücke geschlagen
und unter dem Schutt begraben."

Quellen:

Freunde der Kirchenmusik Lebach
http://www.lebach.de/lebst/Kirchenmusik.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen