Wetterchronik 1802

Infos Neuer Eintrag Übersicht

8. Juli

Hagelgewitter in Pförring eingetragen von Mark am 16. Juni 2001

Am 8ten Julius in der
Nacht war ein schöckliches Donnerwetter mit Sturm und Hagl bey der eingefallenen Kapelle am
untern Gries am Gangsteig nach Marching wurden drey starcke Linden umgerissen, und durch
den gewaltigen Hagl alle früchte hier und in Marching zugrunde gerichtet, und die Brachfelder
Abgeschwembt. In Etling litten selbst die Häußer Schaden.

Quellen:

Chronik von Pförring, Alois Busch
http://www.altmuehlnet.de/~pfoerring/Chronik/1800-1812.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen