Wetterchronik 1776

Infos Neuer Eintrag Übersicht

Januar

Kältewelle ab 18. Januar, Schäden durch Eis und Hochwasser eingetragen von Mark am 16. Juni 2001

War gelindes Wetter biß zum 18. Jänner, nun trat aber Kälte ein die jene von 1740 überstieg,
und bis nach Lichtmeß anhuelt. Die Dicken Eismassen verursachten Schaden, in Vohburg
muste wegen Aufgehauften Eis die Bürger 122 Wohnungen verlassen und 14 Tage ausserhalb
denselben zubringen. In Gaden und jenseits der Donau stand alles tief im Wasser allein in
Pförring war der Wasserstand nicht zu bedeudend.

Quellen:

Chronik von Pförring, Alois Busch
http://www.altmuehlnet.de/~pfoerring/Chronik/1773-1799.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen