Wetterchronik 1894

Infos Neuer Eintrag Übersicht

7. Juni

Großes Hagelunwetter in Wien eingetragen von Mark am 5. Juli 2001

Ein 17 Minuten
dauerndes Hagelinferno verwüstete
Wien. In einem Artillerieregiment,
das auf die Simmeringer Heide zu
einer Übung ausgerückt war,
beklagte man Menschenopfer.
Wegen der Finsternis scheu
gewordene Pferde schleiften
nämlich Kanoniere, die sie
zurückhielten, zu Tode. 100.000
zerbrochene Fensterscheiben
ließen den Preis für Tafelglas um
400 Prozent in die Höhe
schnellen.

Quellen:

Walter Höfer, Wenn Eis vom Himmel fällt
http://www.members.aon.at/wziegler/temp/technik/presse.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen