Wetterchronik 1802

Infos Neuer Eintrag Übersicht

16. Mai

starker Schneefall mit Schneebruch in Annaberg eingetragen von Mark am 15. Juni 2001

Anno 1802, den 16. Mai fiel noch ½ Elle tiefer Schnee, welcher zu dieser Jahreszeit auf die
vorher gehabten schönen warmen Sommertage nicht mehr zu erwarten war. Von dessen
Schwere sind starke Äste mit Laub und Blüten von Bäumen abgebrochen. In
Johanngeorgenstadt ist der Schnee durchgehend 1 Elle und an manchen Orten 2 Ellen hoch
gelegen. An den Dächern sind ellenlange Eiszapfen gehangen. Sogar in Leipzig sind die Dächer
und Fluren mit Schnee bedeckt gewesen.

Quellen:

Annaberger Chronik von Carl August Bielitz
http://www.streifzuege-online.de/chronik/annaberg/bielitz/start.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen