Wetterchronik 1869

Infos Neuer Eintrag Übersicht

6. August

Hagelunwetter mit Überschwemmung in Katzelsdorf eingetragen von Mark am 3. Juli 2001

Nachmittags gegen Abend um 07 Uhr brach ein Hagelwetter mit Eisstücken von 2 bis 3 Zoll (bis 5 cm) Durchmesser- Wolkenbruch und einer seit Menschengedenken hier ungeahnten Überschwemmung - los. Ziegeldächer wurden stark beschädigt, die Winterfrucht stand nach hierortigen Gebrauche - aus Furcht vor Feuersgefahr - noch größtenteils in Mandeln noch auf dem Felde. Die Mandeln wurden zerstreut, die Garben verschlemmt vom Wasser weggeschwemmt, von den dichtfallenden Eisstücken ausgedroschen. Sämtliche Sommerfrüchte, Wiesen, Weingärten auf Jahre zerschlagen, verschleimt, vernichtet. Die Scheuer Nr.76 samt allen darin bereits eingeführten Früchten sowie mehrere andere Scheunen samt Früchten und Mauern vom Wasser weggetragen. Das gute Erdreich wurde von den Feldern weggetragen. Große Not, besonders für das Vieh trat ein, jedes Haus musste das Vieh ganz oder zur hälfte verkaufen und dennoch war eine so große NOT besonders an Viehfutter wie sie bisher unbekannt war.


Quellen:

(Pfarrer Jodef Meixner , 27.Juni 1860 - 3.Sept. 1884 in Katzelsdorf)
Chronik von Katzelsdorf (Weinviertel)
http://user.xpoint.at/h.schitz/chronik.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen