Wetterchronik 1764

Infos Neuer Eintrag Übersicht

1. Januar

Mainhochwasser in Zellingen eingetragen von Mark am 15. Juni 2001

1764
Am 1. Januar war der Main durch den beständigen Regen so
angeschwollen, dass das Wasser durch die Kirchgasse bis zum
jetzigen alten Rathaus und Lammwirtshaus sich erstreckte. An
diesem Tage konnten die Pfarrkinder nach gelesener Frühmesse
nicht mehr in die Pfarrkirche gehen. Abends 5 Uhr hat das Wasser
seinen höchsten Stand erreicht. Großer Schaden wurde verursacht.
Der ganze Pfarrgartenzaun wurde weggeschwemmt.

Quellen:

Chronik von Zellingen
http://www.zellingen.de









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen