Wetterchronik 1954

Infos Neuer Eintrag Übersicht

10. Juli

Hochwasser in Chemnitz eingetragen von Mark am 30. Juni 2001

Extrem starke Niederschläge führen im Juli in Chemnitz und anderen Städten
und Gemeinden der Umgebung zu einem Hochwasser. Am 10. Juli erreicht
der Chemnitzfluß einen Wasserstand von 3,85 Metern und eine
Strömungsgeschwindigkeit von 60 km/h. Verschiedene Einrichtungen und
Stadtteile sind nur mit Kähnen erreichbar. Alle Brücken, außer der Brücke
Kaßbergauffahrt, stehen unter den Flutwellen. Im Gebäude der Feuerwehr an
der Schadestraße wird eine Wasserhöhe von 1,50 Metern gemessen.

Quellen:

Chronik von Chemnitz
http://www.schremer.de/gestern/Stadtchronik/1946/1946.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen