Wetterchronik 1827

Infos Neuer Eintrag Übersicht

24. Juni

Hagel schädigt Trauben in St. Martin eingetragen von Mark am 29. Juni 2001

An "Kanstag" (Johannestag, 24. Juni), als die Trauben ausgewachsen waren, ist ein Schloßenwetter gekommen, daß Laub und Trauben über die Hälfte auf dem Boden, am Rathaus-Brunnen die Körner halb Maß hoch lagen und Gewetter (große Steine) ins Ort geflezt.

Quellen:

Chronik von St. Martin
http://home.nexgo.de/fjz234/Appendix/franz/franz2.html









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen