Wetterchronik 1956

Infos Neuer Eintrag Übersicht

zum Jahr

Wetter und Ernte in Godelheim eingetragen von Mark am 28. Juni 2001

Ende Januar setzte der Winter ein. Am 31.1. waren es 10 unter 0 und am 1.2. sogar 23 unter 0. Der ganze Monat Februar war sehr kalt. Die Heuernte ist verregnet. Seit 50 Jahren war es der regenreichste Monat Juni. (...)
Durch Wolkenbrüche im Gebiet der Nebenflüsse der Weser erreichte die Weser am 16. Juli einen Pegelstand in Höxter von 7,03 m. Durch erneute schwere Gewitter zeigte die Weser am 21. Juli einen Pegelstand von 7,33 m in Höxter. In den überfluteten Gebieten hat die Getreideernte sehr gelitten und 25 ha Kartoffeln wurden bei uns restlos vernichtet. (...) Mit der Ernte wurde Anfang August begonnen. Die Kornernte war mittel, die Kartoffelernte gut und die Rübenernte schlecht.

Quellen:

Chronik von Godelheim
http://www.weserdorf-godelheim.de/1954.3.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen