Wetterchronik 1949

Infos Neuer Eintrag Übersicht

zum Jahr

Wetter und Ernte in Godelheim eingetragen von Mark am 28. Juni 2001

Das Wetter war im Januar und Februar mild, zeitweise herrschte schon Frühlingswetter. Anfang März trat ein
Rückschlag ein (Kälte bis zu 10). Ostern 17.4. lachte die Sonne (um 25 Wärme). Das Sommerwetter setzte erst Mitte Juli
ein. Es blieb dann bis in den November hinein trocken, so dass es wegen Wassermangel im November und Dezember
notwendig war, die Wasserleitung zeitweise abzustellen. Die Ernte war durchaus zufriedenstellend. Die Kornernte
brachte im Durchschnitt Erträge von 15 bis 20 Ztr. je Morgen. Der Weizen kostete 12,-- DM, der Roggen 11,-- DM je Ztr.
Kartoffeln waren für 5,-- DM zu haben. Auf dem Viehmarkt lagen die Preise verhältnismäßig hoch. Das Schweinefleisch
wurde mit 1,50 DM lebend gehandelt. Die Eier kosteten 30 - 35 Pfennig. Die sonstigen Ereignisse werden chronologisch
aufgeführt.

Quellen:

Chronik von Godelheim
http://www.weserdorf-godelheim.de/









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen