Wetterchronik 1911

Infos Neuer Eintrag Übersicht

zum Jahr

Trockenheit eingetragen von Torsten-Eschwege am 25. Juni 2001

"Das Jahr 1911 war eine außergewöhnliches. Regenmangel verursachte eine große Dürre, so daß der Heuertrag spärlich und die Krummet fast gänzlich ausfiel. Kartoffeln litten Not und lieferten nur halbe Ernte. Den Sommer hindurch herrschte anhaltend große Hitze. Im Widerschein der Sonne zeigte das Thermometer öfters plus 54 Grad Celsius. Die mittelmäßige Getreideernte war am 15. August vollständig geborgen."

Quellen:

Schulchronik Eltmannshausen









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen