Wetterchronik 1727

Infos Neuer Eintrag Übersicht

6. März

Elbehochwasser in Cracau (heutiges Magdeburg) eingetragen von Steffen (Wische) am 24. Juni 2001

Über ein Hochwasser im Jahre 1727 wird berichtet: Bei Cracau fing das Wasser in der Frühe des 6. März heftig zu steigen an, so daß sich das Eis in Bewegung setzte und häuserhoch türmte. Das Wasser stieg immer höher. Die ganze Gemeinde wurde zum Deichschutz aufgeboten. Am Morgen des 7. März schwoll der Wind orkanartig an, und das Wasser schlug über den Vordeich. Von der alten Dorfstelle Grüneberg bis über den Schwarzkopf hinaus brach der Deich. Insgesamt 24 Tage hatte die Wassernot Cracau in Atem gehalten.

Quellen:

Volksstimme vom 2. April 1988









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen