Wetterchronik 1841

Infos Neuer Eintrag Übersicht

zum Jahr

Wetter in Olvenstedt (Magdeburg) eingetragen von Mark am 22. Juni 2001

Im Mai und anfangs Juni 1841 herrschte große Hitze und Trockenheit. Heftige Gewitter mit starken
Regengüssen traten am 22. und 26. Juni auf. Am 18. Juli wütete ein orkanartiger Gewitter-Sturm mit Hagel,
welcher Obstbäume und Feldfrüchte stark beschädigte. Der Sturm warf u. A. auch die Lutherbuche bei
Liebenstein im Meining´schen um, wo Luther am 4. Mai 1521 bei seiner Rückkehr vom Wormser Reichstage
angehalten wurde, um von dort aus auf die Wartburg gebracht zu werden.

Quellen:

Chronik von Olvenstedt
http://www.robert-berrisch.de/chronik-olvenstedt.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen