Wetterchronik 1886

Infos Neuer Eintrag Übersicht

1. Juni

Überschwemmung in Wispenstein/Alfeld eingetragen von Mark am 20. Juni 2001

"...und die
furchtbare W a s s e r n o t am 1. Juni 1886. Ein
Wolkenbruch am Hils hatte zu den Vormittagsstunden
unaufhörlichen Regen niederprasseln lassen. Erst um 61/2
Uhr hatte das ein Ende. Jedoch stieg das Wasser der Leine
und Wispe über die Ufer und bis 8 Uhr so hoch, daß es in
vielen Häusern unten durch die Fenster ging. Einige Ziegen
und Ferkel ertranken; das meiste jedoch wurde gerettet. Der
Gesamtschaden betrug etwa 1600 Mark. Um die Armen
wenigstens etwas zu entschädigen, wurde eine
Hauskollekte veranstaltet, die 50,75 Mark einbrachte. Auf
einen Aufruf hin waren in Alfeld 272,- Mark
zusammengekommen, die. unter 'die betroffenen
Gemeinden Freden, Imsen und Wispenstein verteilt
wurden."

Quellen:

Wispenstein im 19. Jahrhundert
http://home.t-online.de/home/hadibro/w19jh.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen