Wetterchronik 1827

Infos Neuer Eintrag Übersicht

2. Juli

Hagelschlag in Gereonsweiler eingetragen von Mark am 17. Juni 2001

Am zweiten July dieses Jahres wurden die Feldfrüchte der Gemeinde Gereonsweiler durch ein heftiges
Gewitter begleitet von Hagelschlag hart mitgenommen, die verwüstende Wolken kamen in der Richtung von
Beggendorf über Puffendorf und nahmen ihren Weg über Linnich, Hottorf usw. Landeinwärts, überall
verwüstende Spuren hinterlaßend. Der abgeschätzte Schaden für die Gemeinde Gereonsweiler betrug 5,334
Thaler 23 Silbergroschen und da auf den verwüsteten Aeckern für dieses Jahr ein Grundsteuer-Quantum von
704 Thaler 19 Sgr 9 Pfg haftete, so hat die Königliche Hohe Regierung zu Aachen in Rücksicht auf die Größe
des Schadens und den Bestand des Remissionsfonds, besagter Gemeinde einen Grundsteuer-Nachlaß von
167 Thalern 13 Sgroschen 3 Pfgn zu bewilligen geruht.

Quellen:

Chronik des Bürgermeisters Schunk des Dorfes Eideren, Kreis Jülich
http://ourworld.compuserve.com/homepages/Reuters/









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen