Wetterchronik 1743

Infos Neuer Eintrag Übersicht

17. Juni

Hagelunwetter im Raum Weissenfels eingetragen von Mark am 15. August 2004

Gräfe, Johann Jakob. Predigt [...] von der Offenbahrung Gottes in Hagel und Schloßen, welche nach einem
gewaltigen Schloßenwetter, das am 17. Jun. 1743. auf Weissenfels und die dasigen Gegenden gefallen ist, in der
Hochfürstlichen Schloßkirche zur Neu-Augustusburg am 19. Junius darauf gehalten [...]. Leipzig, Friedrich
Lankischens Erben, 1743. 8. 46 S.

Erstausgabe dieser seltenen Predigt anläßlich eines schweren Unwetters mit Hagel in der Gegend von Weissenfels. - "[...] am 17.
Junius, in einer Nachmittagsstunde, nachdem eine sehr beschwerliche und brennende Hitze, uns schon in Furcht eines harten
Ungewitters gesetzet hatte. Der Strich der Schloßen war etliche Meilen gegangen [...]". - Der Verfasser war lt. Titel "Fürstl.
Sachsen-Weissenfelsischer dritter Hofprediger".

Quellen:

http://www.zvab.com









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen