Wetterchronik 1784

Infos Neuer Eintrag Übersicht

27. Februar

Eishochwasser des Rheins eingetragen von Mark am 14. Februar 2004

Eisgang und Hochwasser:
"Anno 1784 hat sich das Eis vor Hl. 3 Könige (= 6. Januar) von Bonn bis Düsseldorf
aufeinandergesetzet, also daß selbiges bis zum 27. Februar gestanden... dann aber mit einem
solch großen Getös und aufschwellendem Wasser losgebrochen, daß fast alle Bäume am
Rhein, teils fortgerissen, teils sind zerschmettert worden. Das Wasser aber ist so hoch
aufgeschwollen, daß alle Leute mit ihrem Vieh aus ihren Häusern haben flüchten müssen. In
hiesiger Kirchen hat das Wasser 6 1/2 Fuß hoch gestanden, also daß alle Kirchengewänder
naß worden."

Quellen:

Chronik der Pfarrei St. Nikolaus (Düsseldorf)
http://home.t-online.de/home/Ingo.Klinke/KIRCHEN/NIK/NIK_04d.HTM









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen