Wetterchronik 1835

Infos Neuer Eintrag Übersicht

zum Jahr

schlechte Getreideernte wegen Trockenheit eingetragen von Mark am 17. Juni 2001

In diesem Jahr war wegen Ausbleibens des Regens in allen Getreidearten ein
sehr empfindlicher Mißwachs, besonders aber im Heu und Grummet, so dass
die hiesigen Einwohner ein Drittel ihres Viehbestandes verschleudern mußten.
Für eine Kuh erhielt man 13 bis 14 Gulden.

Quellen:

Hohentrüdingen - aus der Geschichte eines Dorfes
http://www.artefax.de/geschichte/hohenneun.html









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen