Wetterchronik 1717

Infos Neuer Eintrag Übersicht

4. September

Gewitter in Annaberg eingetragen von Mark am 28. Januar 2004

Den 4. September, an einem Montagnachmittag, zwischen 5 und 6 Uhr, kam ein schweres Donnerwetter, verzog sich
bald, bald kam es wieder und stund bis um 10 Uhr in die Nacht. Wie es aber bald um 10 Uhr war, tat es über
der Stadt drei grausame Donnerschläg, daß man vermeinet, es ging alles zu Grund, und schlug ein in H.
Bürgermeister Scheuerecks Sohn Feld und hat eine Röhre am Wasser zerschlagen, welches reingehet auf der
Badergasse, und einen Zimmermann, den hat es durch dem Hut geschlagen und die Haar auf dem Kopf versengt,
aber am Leibe keinen Schaden getan, hat wollen auf den Kirchturm gehen, ist nahe beim Kirchturm geschehen,
weil er ist zum Turm verordnet gewesen, mit Namen Benjamin Kichler.

Quellen:

Paulus Jenisius
ANNABERGER CHRONIK
http://www.streifzuege-online.de/chronik/annaberg/jenisius/3/17jh10.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen