Wetterchronik 1708

Infos Neuer Eintrag Übersicht

zum Jahr

Milder Januar, fruchtbares Jahr eingetragen von Mark am 28. Januar 2004

Es ist im Januar kein Schnee gewesen, die Leute haben können barfuß gehen, so warm ist es gewesen. Die Bauern
haben im Feld geackert und gesäet, aber es ist starker Wind gewesen. Den 21. Januar, abends zwischen 6 und 8
Uhr, hat sich das Wetter stark abgekühlet, hat auch gedonnert.
(...)
Dieses Jahr war der Sommeranfang sehr naß und kalt, hernach wurde es sehr warm und es sind schwere Gewitter
gewesen die allenthalben großen Schaden getan. Es ist aber ein fruchtbares Jahr gewesen, das Getreide ist
wohlgeraten. Es ist auch ein warmer Herbst gewesen, daß nach Michaeli die Rosen noch häufig in Gärten geblüht
haben. Vor und nach Weihnachten ist so große Kälte gewesen, daß es weit in die Keller hat das Eis gefroren.

Quellen:

Paulus Jenisius
ANNABERGER CHRONIK
http://www.streifzuege-online.de/chronik/annaberg/jenisius/3/17jh10.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen