Wetterchronik 1733

Infos Neuer Eintrag Übersicht

25. Dezember

Großes Gewitter eingetragen von Mark am 27. Januar 2004

In diesem Jahr sind allenthalben viel Eicheln gewesen, aber wegen des zeitigen Frostes, der da es gleich nach
Michaelis[34] anfing zu frieren, nicht recht reif worden, und abgefallen. Und da der zeitige Frost bald
aufgehöret, hat es von Martini[35] an öfters, und auch die gantze Weynachten hindurch, biß ins neue Jahr
geregnet, und war auf dem 1ten Weynachts-Abend in der Nacht zwischen 11 u. 12 Uhr, ein großes, und zu dieser
Zeit hier ungewöhnl. Gewitter, mit starken Donnerschlägen, Blitz, Hagel und Platzregen.

Quellen:

Görlsdorfisches Kirchenbuch
http://mielke.matthias.bei.t-online.de/GOERLSDORFFISCHES%20KIRCHENBUCH.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen