Wetterchronik 1826

Infos Neuer Eintrag Übersicht

26. Februar

Gewitter eingetragen von Mark am 19. Januar 2004

1826 Den 26ten Febr zog sich des Nachmittags Sonntags um 4 Uhr ein Gewitter über unsere Stadt zusammen, es
donnerte nur ein einzigesmal, wo alsdann darauf ein Schlag erfolgte, und in die Scheuer des Gastwirth Lindner in der
Cracauer Vorstadt nahe beim städtischen Vorwerk einschlug; es brandte aber nichts weiter ab als diese Scheuer, weil
baldige Hilfe da war. Es fielen auch Schlossen in der Größe wie Haselnüsse. Auch hatten wir einen rechten kalten Winter bis
zu diesem Gewitter, dann wurde es warm.
Den 25ten Mai zog sich wieder ein Gewitter zusammen und schlug in Wilkau in ein Gärtner Haus ein und brandte ab.
Den 30ten Mai schlug ein Gewitter ins Lankauer Brechhaus ein und brandte ebenfalls ab.

Quellen:

Chronik von Namslau
Namslau. Eine Deutsche Stadt Im Deutschen Osten Bd.II
Autor: Kelbel, Günter; Namslauer Heimatfreunde Euskirchen
http://www.petrakreuzer.de/kaboth/namslauer_chronik/namslauer_chronik.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen