Wetterchronik 1762

Infos Neuer Eintrag Übersicht

15. Juni

Kirchturm von Hohentrüdingen durch Blitzschlag beschädigt eingetragen von Mark am 17. Juni 2001

Im Jahre 1762 am 15. Juni hat ein heftiges Wetter in unseren hiesigen Turm
geschlagen und hat nicht nur alles Holzwerk verbrannt, sondern auch die
Glocken hinabgeworfen, wovon die zwei kleinen gänzlich verderbet, die große
aber noch ganz geblieben, doch ist sie nebst den zwei kleinen zu Crailsheim
durch Herrn Glockengießer Löch eingeschmolzen und drei andere Glocken nach
proportionierten Guß unterfertigt worden als eine von1, eine von 7, eine von 4
Zentnern gegossen worden.

Quellen:

Frühere Ansichten über die Entstehung Hohentrüdingens
http://www.artefax.de/geschichte/hohenneun.html









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen