Wetterchronik 1809

Infos Neuer Eintrag Übersicht

8. Juli

Hagelunwetter in Hägelberg, apfelgroßer Hagel eingetragen von Mark am 7. Mai 2003

1809 d.8ten Juli
war ein so entsetzliches Gewitter Abends zwischen 4 u 5 Uhr, daß
alte Männer sagten Sie hätten Hagelsteine von solcher Größe noch
keine gesehen. Anfangs fielen Steine wie Baum-Nuß: darauf-
wie starke Hühner-Eyer: Endlich wie große Aepfel. (Die)
meisten waren rund. Einige waren recht glatt wie gegossen
andere waren stachlicht. Der Boden war bedeckt. Männer die aus
dem Wald kamen sagten: die Steine seyen den Berg herabge=
sprungen wie zimliche Kegel-Kugeln.

Quellen:

Die Hägelberger Dorfchronik des Schulmeisters Benedikt Rösch von 1788 bis 1809
http://hometown.aol.de/haegelbergbib/bibel.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen