Wetterchronik 1804

Infos Neuer Eintrag Übersicht

zum Jahr

Wetter und Ernte in Hägelberg eingetragen von Mark am 7. Mai 2003

1804 das Frühjahr war trocken. Die Monate Juli und August
waren so naß, daß die Früchten aufrecht auswuchsen. September war
warm und trocken. Nachher wurde es wieder so naß, daß die Leute
den meisten Herbst fast nicht bekommen konnten. Wein und Frucht
wurden wolfeil. Mischelfrucht hat um 8 Pf. der Kernen 10 und 11 Pfd.
der Saum Wein im Herbst 5-6 Pfd.als er aber einge. .errt war 9-10 Pfd.
gegolten. Auch hatte man ein sehr reiches Eichel-Eckerich.

Quellen:

Die Hägelberger Dorfchronik des Schulmeisters Benedikt Rösch von 1788 bis 1809
http://hometown.aol.de/haegelbergbib/bibel.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen