Wetterchronik 1820

Infos Neuer Eintrag Übersicht

17. Juli

Heftiges Gewitter im Raum Weiach eingetragen von Mark am 7. Mai 2003

1820: «am 17. Heumonat entleerten sich über einen grossen Teil des Kantons, besonders aber über der Gegend von Glattfelden, Weyach und Eglisau sehr heftige Gewitter, wobey der meiste Roggen und auch ein Teil des Korns sehr beschädigt wurden; die mit verschiedenen Sommerfrüchten angepflanzte Brachzelg gegen den Hard fast ganz verheert und sogar Frucht- und andere Bäume zerrissen.»


Quellen:

Zollinger, Aus der Vergangenheit des Dorfes Weiach
http://de.geocities.com/weiachergeschichten/Zollinger-1971.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen