Wetterchronik 1701

Infos Neuer Eintrag Übersicht

Juli

Schweres Unwetter in Camburg, 7 Tote eingetragen von Mark am 19. April 2003

An einen konzisen Bericht über ein Gewitter, das sich im Juli 1701 (?) in Camburg ereignete (sieben Menschen
wurden dabei getötet und 20 verletzt, außerdem wurden Schäden an der dortigen Kirche verursacht) schließen sich in Gesprächsform
philosophisch-theologische Gedanken über die Bedeutung solcher Unwetter an. - Das Kupfer zeigt eine Ansicht von Camburg mit der
brennenden Kirche und einer genauen Bezeichnung der aufgetretenen Schäden. - Dunkel erwähnt "3 Gespräche de fulmine
Camburgensi", ähnlich Hirsching, sodaß hier vermutlich das zweite und dritte Gespräch fehlt. - Da der Autor in der Vorrede ausdrücklich
für die Abfassung seines Werkes in deutscher Sprache eintritt, ist anzunehmen, daß die genannten Bibliographien jeweils auf
vorliegende (vermutlich einzige) Ausgabe Bezug nehmen.

Quellen:

Camburg. - Posner, Johann Caspar (Pseud.: Posernius, Janus Cassius). Curieuse Gespräche, Bey Gelegenheit des sehr
remarquablen Camburgischen Donnerwetters Auf sonderbahres Begehren public gemacht Im Monath Augusto 1701.
(Tl. 1 [von 3 ?]). Jena, Bielcke ( 1701). Kl.4. Mit 1 gestoch. Frontispiz von C. Junghanss. 19 Bl.
nach ZVAB.com









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen