Wetterchronik 1625

Infos Neuer Eintrag Übersicht

zum Jahr

grosen Schaden eingetragen von Thorsten Falke am 15. Januar 2003

1625. In der Stadt Hamburg veruhrsachte dieser Fluht den Kaufleuten grosen Schaden, zu mahlen ihre Keller und Packraume voll Waßer ging, wodurch ihre Wahren und Güter sehr verdorben. Auf S. Cathrinen Kirchhoff spületen die Todten Gebeine aus den Gräbern und aufen Hopfenmarckt konte man mit Böten fahren.

Quellen:

Die grosse Helgoländer Chronik (Die Bolzendahl'sche Chronik) 761 - 1723









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen