Wetterchronik 1898

Infos Neuer Eintrag Übersicht

Winter 1897/1898

milder Winter eingetragen von Mark am 16. Juni 2001

Im Winter 1897/98
hatten wir wenige Frosttage. Die Meiereien bekamen kein Eis. Die andauernde milde Witterung zeitigte
allerlei merkwürdige Erscheinungen in der Natur. Am Neujahrstage, ein Sonnenheller Tag, blühten im
Garten die Narzissen, auf den Wiesen unzählige Gänseblümchen. Auf den milden Winter folgte ein kalter,
nasser Sommer. Erst Mitte August setzte Hochsommerliche Temperatur ein, und die Ernte wurde
vorzüglich geborgen.

Quellen:

Wisch und Umgegend - Chronik der nördlichen Probstei
K. Peters
Schönberg vor 1898
Verlag H. Clasen
http://german.genealogy.net/gene/reg/SCN/Wisch_Chronik/Dorfchronik.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen