Wetterchronik 1894

Infos Neuer Eintrag Übersicht

12. Februar

Orkan eingetragen von Mark am 16. Juni 2001

1894
am 12. Februar tobte ein gewaltiger Orkan, der die ungeheure Fläche von den Alpen bis Skandinavien
bestrich. Der Wind machte 42 m in der Sekunde. Im Sachsenwalde fielen gegen 45 000, in den Wäldern
bei Itzehoe gegen 12 000 Baumstämme. In Wisch brach das Haus der Witwe Ruser zusammen. In
Krokau stürzten fast sämtliche Pappeln. In Barsbek fiel eine große Doppelpappel.

Quellen:

Wisch und Umgegend - Chronik der nördlichen Probstei
K. Peters
Schönberg vor 1898
Verlag H. Clasen
http://german.genealogy.net/gene/reg/SCN/Wisch_Chronik/Dorfchronik.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen