Wetterchronik 1882

Infos Neuer Eintrag Übersicht

November

Gewaltiges Hochwasser vieler Flüsse im November und Dezember eingetragen von Mark am 8. Oktober 2001

1882, November, Bodendorf: »November fing mit kaltem trockenen Wetter an bis zum 10. Dann mit Unterbrechungen Regen bis zum 27. wo die große, ja größte Überschwemmung des Rheines und seinen Nebenflüssen stattfand, dieses Jahrhunderts. Ich werde hier ein kleines Bild von der Noth und dem Elend entwerfen«.

(Es folgen Berichte aus Trier, Offenbach, Frankfurt, Landau, Neustadt a. d. H., Speier, Mainz, Neunkirchen, Diez, Coblenz, Neuwied, Bonn, Wesseling, Cölln.)

December: »Eine neue Überschwemmung ist wieder eingetreten ... Die reichen gesegneten Gefilde an Neckar Rhein und Main und Moßel sind wieder von einer Überschwemmung heimgesucht worden, die beispiellos ist und selbst die Katastrophe vom November weit hinter sich läßt.... Unsere Gemeinde hatt auch Geld und einen Wagen mit Lebensmittel und Kleidungsstücken nach unserer
Nachbarsgemeinde Kripp geschickt.

Quellen:

Ortschronik von Bodendorf angelegt von Clemens v. Lassaulx 1879; geführt bis 1955 (von verschiedenen Chronisten)
Nach:
Die Ahr und ihre Hochwässer in alten Quellen
http://www.kreis.aw-online.de/kvar/VT/hjb1983/hjb1983.25.htm










Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen