Wetterchronik 1818

Infos Neuer Eintrag Übersicht

17. Mai

Starker Regen läßt die Ahr anschwellen eingetragen von Mark am 8. Oktober 2001

1818, Mayschoß: ťAnnus 1818: Den 17. May am Feste der h. Dreifaltigkeit regnete es den ganzen Tag sehr stark, die Ahr schwoll an, stand bis an die Rentmeisterei und wirklich fürchtete man ein 1804tes Jahr nochmals zu gewärtigen ... Es waren auch auf der Oberahr alle Brücken weggerissen. Weil jedoch die Ahr sonst kein Gehölz mit sich führte, so ging es doch ohne merklichen Schaden her.

Quellen:

Eckertz, G.
Chronik und Weisthum von Mayschoß an der Ahr. Ann. d. hist. Ver-einsf. d. Niederrhein, 16. Heft, Köln 1865, S. 39 -123

Nach:
Die Ahr und ihre Hochwässer in alten Quellen
http://www.kreis.aw-online.de/kvar/VT/hjb1983/hjb1983.25.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen