Wetterchronik 1719

Infos Neuer Eintrag Übersicht

1. August

Überschwemmung in Heppingen eingetragen von Mark am 8. Oktober 2001

1719,1. Aug., Heppingen: »1719 prima Augusti fuit talis pluvia in Heppingen, daß die Mauer vom Garten Vice Satrapae (Amtsverweser) vom Wasser umgeworffen, die Stein 25 schritt hinweggetrieben, die Allee aus der Erde geworffen, die pöst (Pfosten) auß dem Garten biß nach Lorsdorf getrieben, das paviment domus Satrapae auffgehoben, 2 Knechte haben sich die bäum salvirt, die amtsverwalterin mit angreiffung eines Nast (Astes) an einem bäum sich Kümmerlich salvirt so lang biß endtlich durch hülff und darreichung ist gerettet worden, uno verbo es ist sehr erschröcklich und erbärmlich zuzusehen gewesen. Der schöne Garten ist ganz ruiniert«).

Quellen:

Eckertz, G.
Chronik und Weisthum von Mayschoß an der Ahr. Ann. d. hist. Vereinsf. d. Niederrhein, 16. Heft, Köln 1865, S. 39 -123

Die Ahr und ihre Hochwässer in alten Quellen
http://www.kreis.aw-online.de/kvar/VT/hjb1983/hjb1983.25.htm









Passwort

Hosting: www.wetterzentrale.de, Programmierung: Mark Vornhusen