[ Thread ansehen ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Wetterzentrale Forum Archiv 2006 3. Quartal

Re: Zur potentiellen Labilität

Geschrieben von: Johannes D.
Datum: 2. Juli 2006, 22:25 Uhr

Antwort auf: Re: Zur potentiellen Labilität (Lobo)

: Das Münchener Hagelunwetter beispielsweise wird ja hauptsächlich durch die
: Auslösung der potentiellen Labilität ("Streckung des TEMPS")
: erklärt (z. B. Kurz, "gelber" Leitfaden).

Ich glaube, M. Kurz ist der Einzige, der was drüber geschrieben hat (M. Geb hat was zur Synoptik gemacht und Versicherungen zu den Schäden). Wenn man CAPE hat, nimmt theta-e natürlich auch ab, daher klappt das mit dem KO-Index auch oft. Aber es ist ein anderes Konzept als "CAPE". Das Münchner Hagelunwetter entstand wahrscheinlich in einer Umgebung mit mehr als 2000 J/kg CAPE, die durch die Advektion eines "elevated mixed layer" und Advektion von Feuchte in den unteren Schichten zustandekamen. Zudem entstanden die Zellen isoliert, d.h., pot. Labilität kann keine Rolle gespielt haben. Kurz glaubt, dass die Schichtung zunächst stabil war und erst durch Hebung labilisiert wurde, was nicht der Fall war, wie ein Blick auf die damaligen Soundings aus der Umgebung verraten ... Die 2000+ J/kg CAPE gekoppelt mit 60+ Knoten 0-6 km Scherung haben dann die Musik gemacht. Ich verstehe nicht, wieso er ausgerechnet auf potentielle Labilität kommt und v.a. warum die gerade die Intensität von Gewittern erklären soll ... ich behaupte nicht, dass die heute verbreitete Herangehensweise (Doswell's 3 Zutaten plus Scherung) die bestmögliche ist, aber die Intensität des Gewitters auf die Art, wie CAPE zustandekam (Streckung der Luftsäule), zurückzuführen, ergibt für mich nicht wirklich Sinn (zudem wird bei pot. Labilität niemals viel CAPE entstehen können - weil man Hebung hat, wird die Konvektion sofort initiiert und baut die Labilität wieder ab - die Argumentation haut also m.E. hinten und vorne nicht hin).

Grüße,

Johannes

Beiträge in diesem Thread

ALLGEMEIN: Entstehung einer Squall-line -- Lobo -- 2. Juli 2006, 19:18 Uhr
Danke für den klasse Beitrag! Ab zu den ... -- Kaltlufttropfen (80 km sö v Berlin) -- 2. Juli 2006, 19:27 Uhr
Beispielwetterlage: 19.06.06 -- Lobo -- 2. Juli 2006, 19:48 Uhr
Danke, klasse Beitrag! *oT* -- Kaltlufttropfen (80 km sö v Berlin) -- 2. Juli 2006, 19:58 Uhr
Exzellent! -- Bernold Feuerstein (Heidelberg, 310 m) -- 2. Juli 2006, 19:59 Uhr
Re: Exzellent! -- Lobo -- 2. Juli 2006, 20:12 Uhr
Hier noch ein Link: -- Lobo -- 2. Juli 2006, 20:18 Uhr
2 super Beiträge, -- Andreas Kämmer -- 2. Juli 2006, 19:59 Uhr
Squall-line im Alpenvorland 191 Seiten PDF -- Volker_aus_ESW -- 2. Juli 2006, 20:09 Uhr
Re: Squall-line im Alpenvorland 191 Seiten PDF -- Lobo -- 2. Juli 2006, 20:14 Uhr
Sollte auch keine Abwertung sein ;-) -- Volker_aus_ESW -- 3. Juli 2006, 07:13 Uhr
Zur potentiellen Labilität -- Johannes D. -- 2. Juli 2006, 20:28 Uhr
Re: Zur potentiellen Labilität -- Lobo -- 2. Juli 2006, 20:42 Uhr
Re: Zur potentiellen Labilität -- Johannes D. -- 2. Juli 2006, 22:25 Uhr
Re: Zur potentiellen Labilität -- Nordkette -- 2. Juli 2006, 22:35 Uhr
Re: Zur potentiellen Labilität -- Johannes D. -- 2. Juli 2006, 22:45 Uhr
Entschuldigung, aber die AKÜS... -- Gerrit Rudolph -- 2. Juli 2006, 21:02 Uhr
Re: Entschuldigung, aber die AKÜS... -- Björn Hannover 55m -- 2. Juli 2006, 21:27 Uhr
Re: Entschuldigung, aber die AKÜS... -- Johannes D. -- 2. Juli 2006, 22:35 Uhr
Re: Zur potentiellen Labilität -- Wetterfuchs -- 2. Juli 2006, 22:55 Uhr
Re: Zur potentiellen Labilität -- Johannes D. -- 2. Juli 2006, 23:03 Uhr
Re: Zur potentiellen Labilität -- Wetterfuchs -- 3. Juli 2006, 09:05 Uhr
Re: Zur potentiellen Labilität -- Johannes D. -- 3. Juli 2006, 10:34 Uhr
Re: Zur potentiellen Labilität -- Wetterfuchs -- 3. Juli 2006, 12:42 Uhr
Verifikationsstudie zu Indices -- Bernold Feuerstein, Heidelberg (310 m) -- 3. Juli 2006, 11:23 Uhr
komm doch bitte mal in den Chat. *oT* -- Nordkette -- 3. Juli 2006, 11:25 Uhr
Vielen Dank - Ab zu den interessanten Beiträgen :) *oT* -- Stocken -- 2. Juli 2006, 21:05 Uhr
Re: ALLGEMEIN: Entstehung einer Squall-line -- Björn Hannover 55m -- 2. Juli 2006, 21:31 Uhr
Einige Anmerkungen... -- Wetterfuchs -- 2. Juli 2006, 22:33 Uhr
Re: Einige Anmerkungen... -- Lobo -- 3. Juli 2006, 07:56 Uhr
Ganz große Klasse, Lobo... -- diddi, Gifhorn, 54 m (Nds.) -- 3. Juli 2006, 10:23 Uhr

[ Thread ansehen ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Wetterzentrale Forum Archiv 2006 3. Quartal wird administriert von Georg Müller mit WebBBS 5.12.