[ Thread ansehen ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Wetterzentrale Forum Archiv 2004 4. Quartal

Re: Astrophysik: Was mich noch interessieren würde

Geschrieben von: Anti-Antiscience
Datum: 26. Oktober 2004, 19:36 Uhr

Antwort auf: Astrophysik: Was mich noch interessieren würde (Klaus, Germering, SW München)

: ... eine Frage an die Forumsteilnehmer, die sich mit diesem Thema auskennen.
: Was ist aus astrophysikalischer Sicht von der folgenden Aussage zu halten:
: Immerhin der Startpunkt zu Landscheidt's Argumentation ...

: Unter "5. Forecast of Gleissberg cycles based on the sun's barycentric
: oscillations"
: " ... I have shown for decades that the sun's varying activity is linked
: to cycles in its irregular oscillation about the centre of mass of the
: solar system"

Die Idee ist alt und beruht auf der zufälligen Ähnlichkeit
der Umlaufzeit Jupiters mit der Länge des Sonnenfleckenzyklus.
Sie wird allgemein als unphyikalisch abgelehnt. Anschaulich
gesprochen "spürt" die Sonne die Wackelei um den Schwerpunkt
des Sonnensystems ja nicht, da sie sich ja im freien Fall
befindet. Ebenso gibt es ja auch auf der Erde, sieht man
vom Fixsternhimmel ab, nichts, das die Bewegung um die
Sonne messen lässt. Was spürbar wäre, die Gezeitenwirkung
Jupiters ist um Größenordnungen zu schwach und variiert
zudem kaum.

Landscheidt war ein echter "crackpot", in dem Sinne, daß er
eine fixe Idee hatte, mit der er alles erklären konnte.
Fehlvorhersagen wurden dabei geflissentlich unterschlagen.
So hatte er z.B. die Stärke des vorletzten Zyklus falsch
vorhergesagt (Link leider obsolet). Schade, daß er seine
gescheiterte Prognose eine La Nina in diesem Winter nicht
mehr erleben durfte. Seine Reaktion darauf wäre bestimmt
interessant gewesen.

Meist machte Landscheidt in bester astrologischer Tradition
ja sowieso nur Vorhersagen, die einer nachträglichen Re-Interpretation
sehr zugänglich waren. An die Klimaskeptiker ist er meiner Meinung nach
nur zufällig geraten. Sie sind ein dankbares Publikum für jeden,
der auf die "Klimaorthodoxie" schimpft, und greifen nach
jedem Strohhalm, der sie in ihrem Glauben bestärkt.

Franz

Beiträge in diesem Thread

KLIMA: Zweifel an "hockey stick"-Diagramm -- HCL (Bln-Xbg) -- 25. Oktober 2004, 20:44 Uhr
Re: KLIMA: Zweifel an "hockey stick"-Diagramm -- Constantin, Bonn -- 25. Oktober 2004, 21:04 Uhr
;-) - das nenne ich mal OBJEKTIV! *oT* -- Matthias, Bonn -- 25. Oktober 2004, 21:33 Uhr
*gggg* ;-)) *oT* -- Constantin, Bonn -- 25. Oktober 2004, 21:38 Uhr
Re: KLIMA: Zweifel am Link ;-) -- Klaus, Germering, SW München -- 26. Oktober 2004, 07:51 Uhr
Ach? ist ja interessant! :-)) *oT* -- Constantin, Bonn -- 26. Oktober 2004, 11:07 Uhr
Re: KLIMA: Zweifel am Link ;-) -- Karl Heinz Braun -- 26. Oktober 2004, 12:45 Uhr
Re: KLIMA: Zweifel am Link ;-) -- Klaus, Germering, SW München -- 26. Oktober 2004, 15:31 Uhr
Link -- Karl Heinz Braun -- 26. Oktober 2004, 19:01 Uhr
Re: KLIMA: Zweifel am Link ;-) -- Rainer Schweizer -- 26. Oktober 2004, 19:57 Uhr
Re: richtig.... -- Constantin, Bonn -- 26. Oktober 2004, 22:49 Uhr
Erklär mir mal ... -- Klaus, Germering, SW München -- 27. Oktober 2004, 09:31 Uhr
Astrophysik: Was mich noch interessieren würde -- Klaus, Germering, SW München -- 26. Oktober 2004, 15:51 Uhr
Re: Astrophysik: Was mich noch interessieren würde -- Anti-Antiscience -- 26. Oktober 2004, 19:36 Uhr
KLIMA: Zweifel an Wissenschaftlichkeit -- Anti-Antiscience -- 26. Oktober 2004, 19:56 Uhr
Link -- Karl Heinz Braun -- 26. Oktober 2004, 20:31 Uhr

[ Thread ansehen ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Wetterzentrale Forum Archiv 2004 4. Quartal wird administriert von Georg Müller mit WebBBS 5.12.